Leseprobe

sanft alle Finger einzeln ausstreichen

Sanftes Ausstreichen der Babyfinger – Zeichnung von Christiane Sundermeyer

Vorwort

Dieses Buch ist eigentlich eine Liebesgeschichte. Es erzählt von der Liebe zum Lebendigen, der Liebe zu allem was ist oder erst noch wird, vom geborenen und noch ungeborenen Leben. Mensch-Sein heißt wirklich leben, sich mit sich selbst und der Welt zu verbinden, sich zu entwickeln.

Das Lebendige folgt bestimmten Gesetzmäßigkeiten, drückt sich in wesenseigenen Bewegungen aus, entwickelt und individualisiert sich, so wie jeder Fluss sich seine eigenen, unverwechselbaren Mäanderformen schafft. Um sich ausdrücken und gesund entwickeln zu können, brauchen die Lebenskräfte im Menschen physiologische Grundlagen… weiterlesen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s